Rundblick-Unna » Blutjunge Randalierer (14, 12) mit Eisenstange und 3 Messern erwischt

Blutjunge Randalierer (14, 12) mit Eisenstange und 3 Messern erwischt

Fast Kinder noch, waren diese beiden blutjungen Randalierer beachtlich ausstaffiert: Neben einer Eisenstange hatten der 14- und die 12Jährige 3 Messer bei sich. Sie waren aus ihrer Wohngruppe in Erwitte abgehauen.

Heute früh  gegen 02:45 Uhr randalierte das Duo auf der Straße in Erwitte herum. Anwohner alarmierten die Polizei. Diese fand zwei 12 und 14 jährige Jugendliche vor, die mit einer eisernen Stange und 3 Messern ausstaffiert waren, außerdem einem Paar Handschuhe. Zudem hatten die beiden noch mehrere Fahrzeugschlüssel dabei. Diese stammten aus Schrottfahrzeugen, die auf einem nahen Firmengelände  abgestellt waren. Die Jugendlichen hatten dort zuvor vergeblich versucht, mit einem der Schrottfahrzeuge zu fahren – frühmorgens zwischen 2 und 3 Uhr.

Entsprechende Anzeigen wurden gefertigt. Anschließend wurden die beiden der Wohngruppe übergeben, aus der sie sich unerlaubt entfernt hatten, berichtet die Polizei. Über die Art dieser Wohngruppe gab die Pressestelle der Soester Polizei auf Nachfrage nichts weiter bekannt, verwies auf den Jugendschutz. Jedenfalls hatten die Betreuer die beiden schon am Abend als vermisst gemeldet. Das 12jährige Mädchen ist noch nicht strafmündig, der 14jährige Junge schon. Auf ihn, sagte uns ein Polizeisprecher in Soest, kommen nun entsprechende Konsequenzen zu.

facebook logo

Ben Schneider 02:45 ? mit 12 und 14? Messer und Eisenstange……Ich glaub da hat die Erziehung echt gefruchtet..

Rundblick Unna Möglicherweise ist in so zartem Alter (zumindest bei der 12Jährigen) noch nicht vollends Hopfen und Malz verloren, Ben Schneider…

Nedjat Azemi der apfel fällt nicht weit vom stamm …über die eltern steht ja hier nix ….(noch nicht) XD

Markus Berghoff Früh übt sich 😠😠

Rundblick Unna Offensichtlich… :-/

Heike Petruschke Was ist denn heute mit der Jugend los
Da war meiner noch im Bett
Dagmar Kuhn Wie du liest,leben sie in einer Wohngruppe. Das wird ja seinen Grund haben. Wenn bei dir heile Welt ist, dann sein doch foh
Rundblick Unna Da die zwei schon abends vermisst wurden, waren sie augenscheinlich NOCH GAR NICHT im Bett GEWESEN.

Heike Petruschke Traurig genug dir Eltern müssten ein abkriegen
Dagmar Kuhn Oder so
Aber ergeht mir primär darum, das man immer leicht Sprüche klopfen kann. Diese kinder werden nicht ohne Grund so sein wir sie sind. Ich will das nicht entschuldigen. Aber Sprüchemachern kann man immer .so einfach ist das aber nicht

Dagmar Kuhn Sie werfen nicht ohne Grund Indianer Wohngruppe leben. Vermutlich haben sie ihre Vorgeschichte. Natürlich klingt das gefährlich. Aber es sind trotzdem noch Kinder. Sie benötigen Hilfe, damitsie ihr Leben in den Griff bekommen
Helmut Brune Unglaublich, so Jung und schon Vorprogrammiert für ein Leben jenseits der Legalität.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Unglaublich, so Jung und schon Vorprogrammiert für ein Leben jenseits der Legalität.

    Antworten

Kommentieren