Rundblick-Unna » Bewaffneter Wollmützenmann überfällt Postagentur in DO-Süd – Kompletten Tresorinhalt erbeutet

Bewaffneter Wollmützenmann überfällt Postagentur in DO-Süd – Kompletten Tresorinhalt erbeutet

Ein bewaffneter Räuber mit dunkler Wollmütze und einem dunklen Schal vor dem Gesicht hat heute Morgen eine Post-Agentur im Dortmunder Süden überfallen (Wellinghofen). Er ist mit einem hohen Bargeldbetrag auf der Flucht – konkret dem kompletten Inhalt eines Tresors.

Der Täter überraschte eine Mitarbeiterin um 7.20 Uhr am Hintereingang und bedrohte sie mit einer Schusswaffe. Die Frau musste anschließend einen Tresor öffnen und den gesamten Inhalt an den Täter aushändigen. Bevor der Räuber flüchtete, besprühte er die Frau noch mit Pfefferspray. Die Fahndung läuft auf Hochtouren. Dringend werden Zeugen gesucht: Der Mann ist ca. 170 cm groß und 30 bis 40 Jahre alt. Er trug dunkle Kleidung, eine dunkle Wollmütze und ein dunkles Tuch oder einen Schal vor dem Gesicht. Zudem führte er eine blaue Sporttasche mit sich.

Die Polizei sucht vor allem auch noch nach einem Lkw-Fahrer, der sich beim Ausladen eines Fahrzeugs möglicherweise zur Tatzeit in der Nähe aufgehalten hat und Hinweise geben könnte. Zeugen melden sich bitte beim hiesigen Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.

Kommentare (3)

Kommentieren