Rundblick-Unna » Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Menden

Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle in Menden

Bewaffneter Raubüberfall heute früh auf eine Tankstelle in Menden/Werler Straße. Gegen 01:50 Uhr betraten zwei mit schwarzen Sturmhauben maskierte Räuber die Tankstelle, forderten von der 53-jährigen Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Einer der Männer richtete eine Schusswaffe auf die geschockte Frau.

Die Täter klaubten Zigaretten aus der Auslage und rannten raus – dabei riss sich einer der Täter (warum auch immer) die Sturmmaske vom Kopf. Beide flüchteten zu Fuß in Richtung Wickede.

Die Täter konnten wie folgt beschrieben werden:

1.Person: ca. 25 Jahre alt; ca. 1,72 m groß; normale Statur; kurze schwarze Haare; sprach mit osteuropäischem Akzent; bekleidet mit einer schwarzen Cargo-Hose, schwarzem Kapuzenpullover und schwarz-weißen Schuhen; führte ein schwarze Pistole mit sich 2.Person: ca. 25 Jahre alt; ca. 1,72 m groß; schlanke Statur; bekleidet mit einer schwarzen Hose und schwarzem Kapuzenpullover; führte einen grauen Rucksack mit gelben Muster mit sich.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Sachdienliche Hinweise an die Kriminalpolizei in Iserlohn oder die Polizeiwache Menden unter 02373-9099-0.

Kommentieren