Rundblick-Unna » Betrunkener Lkw-Fahrer flüchtet auf Dachboden

Betrunkener Lkw-Fahrer flüchtet auf Dachboden

Fluchtpunkt Dachboden: Ein sehr schräger Fall von Fahrerflucht passierte gestern frühabends in Kamen.

Gegen 18 Uhr lenkte ein 52jähriger Kamener seinen Wagen an der Lünener Straße aus einer Parklücke. Als er auf der Fahrbahn stand, fuhr ein vor ihm stehender Lkw plötzlich rückwärts und prallte auf seinen Pkw.

Der Lorryfahrer stieg aus, besah sich den Schaden und sprach den Pkw-Fahrer an. Diesem fiel auf, dass sein Gegenüber beim Gehen schwankte und beim Sprechen lallte. Sehr verdächtig. „Ich werde jetzt die Polizei rufen“, kündigte der Autofahrer an. Was passierte? Der Lastwagenfahrer flüchtete in ein nahegelegenes Haus und schloss sich dort ein.

Man fand eine verantwortliche Person mit Hausschlüssel, musste den 40jährigen Flüchtigen jedoch erst mal im Haus aufspüren: Er hatte sich auf dem Dachboden versteckt…

„Da er offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand, wurden ihm eine Blutprobe und sein Führerschein abgenommen“, schreibt die Polizei abschließend.

Kommentieren