Rundblick-Unna » Bergkamener betrunken über A2 – vorher als Geisterfahrer über die B236?

Bergkamener betrunken über A2 – vorher als Geisterfahrer über die B236?

n Schlangenlinien betrunken über die Autobahn – und vorher schon als Geisterfahrer über die Bundesstraße? Jedenfalls könnte einem 32jährigen Bergkamener einiges blühen. Hier die lebhafte Schilderung der Dortmunder Polizei dazu.

„Ein roter Kleinwagen, auf der B236 im Bereich Schüren entgegen der Fahrtrichtung unterwegs. Diese Meldung bekam die Polizei Sonntagfrüh von einem Zeugen.  Der Falschfahrer sei von der Anschlussstelle Schüren aus auf die Richtungsfahrbahn Schwerte aufgefahren – allerdings in Richtung Lünen.

Auf der B 236 konnten die Beamten keinen Falschfahrer finden. Auf der A 2 in Richtung Hannover machten sie jedoch eine auffällige Beobachtung: Zwischen dem Autobahnkreuz Dortmund-Nordost und Lanstrop fuhr vor dem Streifenwagen ein roter Kleinwagen. In Schlangenlinien, mit offenbar ruckartigen Lenkbewegungen…

An der Ausfahrt Lanstrop stoppten die Beamten das Fahrzeug. Aus dem Innenraum schlug ihnen bereits deutlicher Alkoholgeruch entgegen. Nur der Fahrer saß im Wagen – ein 32-jähriger Bergkamener, der pusten durfte. 1,5 Promille.

Nach ersten Befragungen kommt der Mann auch für die gemeldete Falschfahrt in Frage. Die Ermittlungen dauern an…“

Kommentare (1)

Kommentieren