Rundblick-Unna » Bequem und abschleppfrei im Bus zum Stadtfest

Bequem und abschleppfrei im Bus zum Stadtfest

Zum Stadtfest besser im Bus – und erst recht zurück. Heute (Freitag) um 18 Uhr wird die Sause eröffnet. Die VKU fährt auch in diesem Jahr für die Linien C42, C43, C45, R51, R53, R54 und T81 Sonderverkehre. Das NachtAst Unna wird entsprechend ersetzt.

Die Sonderbusse fahren  stündlich um 1.45 Uhr, 2.45 Uhr und 3.45 Uhr ab Unna Bahnhof. In Richtung Königsborn, Heeren, Billmerich, Kastanienhof/Gartenvorstadt, Opherdicke/Holzwickede, Massen/Obermassen und in die Ostgemeinden fahren um 1.45 Uhr, 2.45 Uhr und 3.45 Uhr Busse anstatt des NachtAst ab Unna Bahnhof.

VKU Schnellbus

Die T81 fährt in den Nächten vom 2. und 3. September von Unna über Kamen nach Bergkamen Busbahnhof ebenfalls ab 0.15 Uhr stündlich. Bitte beachten: Die Fahrt ab 2.15 Uhr ab Unna Bahnhof endet bereits in Kamen am Markt. In der Nacht zum Sonntag fährt die T81 stündlich von 0.15 Uhr bis 3.15 Uhr. Die Fahrt um 2.15 Uhr endet ebenfalls in Kamen am Markt. In beiden Nächten verkehrt die T81 als Linienbus.

Um 1.45 Uhr wird ein Linienbus eingesetzt, der Kessebüren, Fröndenberg und die dazugehörigen Ortsteile anfährt. Die Fahrt um 0.15 Uhr entfällt. Um 2.45 Uhr und um 3.45 Uhr fährt wie gewohnt ein NachtAst Richtung Fröndenberg.

Weitere Auskunft zum Thema Bus und Bahn gibt es bei der kreisweiten ServiceZentrale fahrtwind unter Telefon 0 800 3 I 50 40 30 (elektronische Fahrplan-auskunft, kostenlos) oder 0 180 6 / 50 40 30 (perso-nenbediente Fahrplanauskunft, pro Verbindung: Festnetz 20 ct/ mobil max. 60 ct) oder im Internet www.vku-online.de.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Sollte man nutzen. Vorteil: Keine Parkplatzsuche, kein Risiko von Alkohol am Steuer u.s.w. .

    Antworten

Kommentieren