Rundblick-Unna » Beim Arzt abgesetzt – verschwunden: Wo ist Gisela Zyche?

Beim Arzt abgesetzt – verschwunden: Wo ist Gisela Zyche?

UPDATE – die Vermisste wurde wohlbehalten gefunden!

Wo ist Gisela Zyche? Die Dortmunder Polizei bittet dringend um Mithilfe.

Ein 69-jähriger Dortmunder hat heute Mittag seine 66-jährige Lebensgefährtin bei der Polizei als vermisst gemeldet. Nach Angaben des Mannes hatte er die Frau am Donnerstagmorgen zu einem Arzt gebracht. Nachdem sie einige Stunden später noch immer nicht zurückgekehrt war, brachte er beim Arzt in Erfahrung, dass sie dort nie aufgetaucht ist. Auch bekannte Anlaufadressen hatte sie nicht aufgesucht. Er alarmierte die Polizei.

Gisela Zyche ist demenzkrank und teilweise orientierungslos, allerdings bis dato mit dem öffentlichen Personennahverkehr sehr gut vertraut. Gisela Zyche ist seit dem Absetzen beim Arzt um 8.50 Uhr in der Hörder Rathausstraße mit unbekanntem Ziel unterwegs. Ihr Lebensgefährte beschreibt sie als ca. 170cm groß, 75 kg, mit kurzen/grauen/leicht gelockten Haaren, sie trägt eine Brille, eine grüne Bluse und eine dunkle Hose. Darüber hinaus ist sie mit einer Krücke (Gehhilfe) unterwegs, auf die sie seit einer Hüft OP angewiesen ist.

Zeugen melden sich bitte dringend bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231 – 132 7441.

 

Kommentieren