Rundblick-Unna » Begegnungsunfall in Kessebüren, Motorradunfall auf Hammer Straße: Drei Verletzte, 14000 € Schaden

Begegnungsunfall in Kessebüren, Motorradunfall auf Hammer Straße: Drei Verletzte, 14000 € Schaden

Drei Verletzte – einer von ihnen schwer verletzt – bei zwei Unfällen kurz hintereinander gestern Abend in Unna: Auf der Hammer Straße prallte ein Motorradfahrer beim Überholvorgang auf einen abbiegenden Pkw; auf der Baumstraße im ländlichen Kessenbüren kollidierten zwei entgegenkommende Pkw miteinander. Bilanz: Ein Schwerverletzter (der Kradfahrer), zwei Leichtverletzte, gesamt ca. 14 000 Euro Sachschaden.

Gegen 18.10 Uhr begegneten sich auf der schmalen, kurvigen Baumstraße zwischen Kessebüren und Ostbüren (Fröndenberger Richtung) zwei PKW. Ein 40 jähriger Unnaer fuhr dabei nach bisherigen Aussagen so weit in der Straßenmitte, dass eine entgegenkommende Fröndenbergerin (67) nicht mehr weit genug nach rechts ausweichen konnte. Die Außenspiegel der Fahrzeuge schlugen aneinander – und dabei verlor der Unnaer die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete im linken Straßengraben.

Die Fröndenbergerin legte ihrerseits eine Vollbremsung und drehte sich um 180 Grad, bevor sie zum Stehen kam. Beide Fahrzeugführer wurden leicht verletzt, musste aber nicht vor Ort ärztlich behandelt werden. An den Autos entstand Blechschaden von etwa 10 000 Euro.

Nur 20 Minuten später passierte der zweite Unfall auf der Hammer Straße – als ein 59 jähriger Motorradfahrer aus Unna (unterwegs gen Stadtmitte) in Höhe der Tierheimzufahrt mehrere PKW überholte. Zu spät bemerkte er, dass ein Fahrzeug blinkte und nach links abbiegen wollte. Der Kradfahrer fuhr auf den PKW des 41 jährigen Unnaers auf und stürzte. Er verletzte sich dabei so schwer, dass er stationär in einem Krankenhaus behandelt werden muss. Sachschaden: 4 000 Euro.

Kommentieren