Rundblick-Unna » Baumsharing bis Flüchtlingsarbeit: Grüne stellen auf Neujahrsempfang Ziele für 2016 vor

Baumsharing bis Flüchtlingsarbeit: Grüne stellen auf Neujahrsempfang Ziele für 2016 vor

Baumsharing, Kampf gegen Plastikmüll und Atomlobby sowie weiteres Engagement in der Flüchtlingsarbeit: Dies sind die Arbeitsschwerpunkte der Unnaer Grünen in diesem Jahr. Konkret wird die Partei ihre politischen Ziele für 2016 an diesem Sonntag (31. 1.) bei ihrem Neujahrsempfang vorstellen. Beginn ist um 11 Uhr in die Lindenbrauerei-Kneipe Schalander. Im Bild Parteichefin Charlotte Kunert bei der Neujahrsansprache im vorigen Jahr.

Als letzte Partei in der Empfangsreihe (nach FDP, CDU und SPD) werden die Grünen damit mit ihren Gästen auf das angebrochene Jahr anzustoßen und ihre Ziele skizzieren. Eingebettet in den Empfang ist bei den Grünen traditionell die Ehrung verdienter Bürger.

Neujahrsempfang Grüne

Im vorigen Jahr geehrt: Unnas Karnevals-Urgestein Helmut Scherer (li.) und das Künstlerpaar Frauke und Dietmar Nowodworski.


Ein konkretes Programm für dieses Jahr entwarfen 13 Grüne aus Partei und Fraktion bei einer Wochenend-Klausurtagung  in der Bildungsstätte Einschlingen bei Bielefeld. Neben der routinemäßigen Arbeitsplanung für Partei und Fraktion konkretisierten sie Arbeitsschwerpunkte und Projekte für die nächsten Monate. Nachzulesen sind die Ergebnisse und Zielsetzungen  in Kürze auf der grünen Homepage.

Kommentare (6)

Kommentieren