Rundblick-Unna » Baum krachte auf B1 – Eurobahn von Soest-UN-DO steht bei Werl nach Kollision mit Baum

Baum krachte auf B1 – Eurobahn von Soest-UN-DO steht bei Werl nach Kollision mit Baum

Zwei Stunden lang war heute Nachmittag die Bundesstraße B1 zwischen Dortmund und Unna (Höhe Iserlohner Straße) voll gesperrt. Grund war der Sturm – ein Baum war quer auf die Fahrbahn gekracht.
 Die Eurobahn meldet: Die Bahn 18:03 ab Soest (über Unna nach Dortmund) steht nach einer Kollision mit einem Baum kurz vor Werl. „Keine Weiterfahrt mgl.- es muss auf Feuerwehr gewartet werden.“
Weitere Sturmeinsätze wurden von den Feuerwehren kreisweit gefahren – auch die Bahn meldet ruhrgebietsweit Störungen. Die jetzt im Sommer dicht belaubten Bäume bieten hohe Angriffsfläche, bis zum Abend ist daher weiter Vorsicht geboten.
In der Nacht soll der Sturm abebben.

Kommentare (7)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Ist schon eine heftige Sache. Hier in Holland sind auch schon einige Bäume entwurzelt worden.

    Antworten

  • RA NI via Facebook

    |

    Weiß jemand was mit dem Zug von der eurobahn ist ? Die twittern das es eine Baumkollision gab .

    Antworten

  • Jama To via Facebook

    |

    Natur rächt sich! Alte Bäume brauchen wir! Und alte Bäume brauchen Platz ums zu leben! Alles wird versiegelt! Wurzeln sterben aus und damit auch das Baum!
    Wälder und Bäume geben uns Schutz vor Unwetter und reinigen unsere Luft! Wann wird das Mensch kapieren?

    Antworten

Kommentieren