Rundblick-Unna » Bauarbeiten mit Sperrungen auf der A1 – Umleitung über Unna-Ost

Bauarbeiten mit Sperrungen auf der A1 – Umleitung über Unna-Ost

Die Umleitung erfolgt über Unna-Ost: Autobahnpendler müssen sich bis voraussichtlich Mitte Juni auf  Engpässe wegen Brückenbauarbeiten einstellen. Im Bereich des Kreuzes auf der A1 ist deshalb eine besondere Verkehrsführung notwendig. Statt der drei Fahrstreifen je Richtung stehen dem Verkehr dann nur noch zwei eingeengte zur Verfügung.

Am vorletzten Wochenende (25./26.3.) wurde bereits die Verkehrsführung in Fahrtrichtung Köln aufgebaut, an diesem Samstag / Sonntag (1. / 2. 4.) wurden die Fahrstreifen der Fahrtrichtung Bremen eingerichtet, teilt Straßen.NRW auf seiner Website mit. Gleichzeitig sind zwei Verbindungen gesperrt:

– Von der A1 aus Köln kommend kann man NICHT auf die A44 nach Dortmund auffahren;

– gesperrt wird ebenfalls die Verbindung aus Dortmund kommend auf die A1 in Richtung Bremen.

Umleitungen erfolgen über die Anschlussstelle Unna-Ost.

Insgesamt 33 größere Baustellen sind zu Beginn der Osterferien auf den Autobahnen von NRW zu finden, schreibt Straßen.NRW. Das entspreche dem Schnitt der vergangenen Jahre. Allerdings werden innerhalb der Baustellen so viele Fahrstreifen wie möglich für den Verkehr befahrbar gehalten, um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, verkündete der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen. Das sind je Fahrtrichtung im Regelfall zwei Fahrspuren, im besten Fall drei. Und es gibt das Versprechen, dass keine Sperrungen auf den Hauptreisestrecken zu Ferienbeginn stattfinden. Darüber hinaus soll es ab Freitagmittag (7.4.) und das komplette Wochenende keine Tagesbaustellen geben, die nicht auch an anderen Tagen stattfinden können. Das gilt auch für den Gründonnerstag in der Folgewoche. Ausnahmen können dringende Reparaturarbeiten beispielsweise nach Unfällen sein.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune

    |

    Werden wir in Zukunft also für die Autobahnen eine Standgebühr zahlen müssen, die auch Pkw-Maut genannt wird?

    Antworten

  • Lloyd

    |

    Die Verbindung aus Dortmund kommend auf die A1 in Richtung Bremen (Stand 08 Uhr, 05.04.17). Google Maps wusstet das auch nicht. Ich muss 20 km A1 Richtung Schwerte fahren und wenden. F****

    Antworten

Kommentieren