Rundblick-Unna » Ausmessen, Abschreiten und Planen für Un(n)a Festa Italiana 2017!

Ausmessen, Abschreiten und Planen für Un(n)a Festa Italiana 2017!

Millionen schimmernd bunte Lichter – Benvenuti Amici zum größten italienischen Fest diesseits der Alpen! Vor dem Weihnachtsmarkt ist auch schon vor der nächsten Festa Italiana! Und während so langsam die warmen Getränke schmecken, hat das Unna-Marketing schon gemeinsam mit dem italienischen Lichtbauer aus Bari, Domenico Paulicelli, erste Absprachen zur Festa 2017 getroffen.

„Gemeinsam werden wir bis Samstag die City abschreiten, messen, fotografieren und diskutieren, um die passenden Objekte für Unna zu finden“, berichtete das Marketingteam um Horst Bresan heute Mittag. 

Festa Italiana 2017 Vorbereitung

Fürs Festa-Wochenende im kommenden Mai wird der Illuminastionskünstler wieder ganz neue Lichterbögen mitbringen, die in Unna Premiere feiern werden. Wie bereits in den vergangenen Jahren sind alle Lichterbögen und Ornamente auf LED umgerüstet.

„Es ist immer wieder schön, hier in Unna zu sein“, schwärmt Domenico Paulicelli. Das Familienunternehmen aus Bari hat seit 1985 bei jeder neuen Festa immer wieder für italienische Momente gesorgt – daher ist auch für ihn Un(n)a Festa Italiana immer ein „Familienfest“ mit und für gute Amici“.

Also, vormerken und an diesem besonderen Wochenenende nichts anderes vorhaben als Un(n)a Festa Italiana: vom 24. bis zum 28. Mai 2017.

Berichte und Fotos von der Festa 2015:

http://rundblick-unna.de/als-der-regen-kam-schliefen-die-bluemelein-schon-floraler-lichterzauber-blieb-trocken-hitzefreitag-flutete-festa-mit-besucherstroemen/

http://rundblick-unna.de/vier-fantastische-tage-festa-italiana-bellissima-molto-molto-bene-und-petrus-ist-ganz-klar-italiano-fan/

 

Festa Italiana 2015 (14)

Festa Italiana 2015 (30)

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Herrlich! Steht Notiert.

    Antworten

Kommentieren