Rundblick-Unna » Auseinandersetzung mit Messer beendet – Eine verletzte Person

Auseinandersetzung mit Messer beendet – Eine verletzte Person

Messer kommen immer öfter zum Einsatz. Vor einer Gaststätte in der Altstadtstraße in Lünen kam es nach Zeugenaussagen heute Nacht gegen 4.40 Uhr zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 30-jährigen und einem 17-jährigen Lüner. Im weiteren Verlauf soll der 17-Jährige mit einem Messer zugestochen haben. Daraufhin sei er geflüchtet. Der 30-Jährige wurde vor Ort von einem Rettungswagen behandelt und dann in ein Krankenhaus gebracht. Es besteht aktuell keine Lebensgefahr. Der mutmaßliche Täter konnte im Rahmen der Fahndung angetroffen werden. Nach erfolgter Personalienfeststellung musste er entlassen werden.

Die Ermittlungen dauern an.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Abscheulich, daß es immer mehr werden, die Andere mit Messern und Ähnlichem angreifen. Solche Hitzköpfe sollten nicht so leichtfüßig wieder auf freien Fuß gestellt werden. Hier ist die Bundesregierung gefragt, Maßnahmen zu treffen, daß dies Eingedämmt wird. Harte Strafen und, wo es zutrifft, Leute des Landes verweisen.

    Antworten

Kommentieren