Rundblick-Unna » Aus nach 3 Monaten: Unnaer Hausärzteteam sagt Fröndenberg Adieu

Aus nach 3 Monaten: Unnaer Hausärzteteam sagt Fröndenberg Adieu

Und das war´s schon wieder mit dem neuen Hausärzteteam für Fröndenberg. Keine drei Monate nach der hoffnungsvoll begleiteten Praxisübernahme des plötzlich verstorbenen Dr. Werner Ommer ist Schluss an der Ruhrstraße. Die beiden Unnaer Ärzte Dr. Karl-Heinz Diekmann und Dr. Reinhard schließen überraschend ihre erst im Frühsommer eröffnete Praxis – und zwar schon heute Abend.

Am heutigen Mittwoch ist letzter Tag für die Abholung der Patientenunterlagen. Danach schließt die Gemeinschaftspraxis ihre Türen. Zur riesigen Enttäuschung der Patienten, die nach dem völlig unerwarteten Tod des beliebten Mediziners Dr. Ommer so erleichtert und erfreut die direkten Nachfolger begrüßt hatten.

Und die beiden Unnaer Ärzte (Dr. Diekmann kam vom Medizinischen Versorgungszentrum(MVZ) an der Zechenstraße in Königsborn nach Fröndenberg) hatten auch fest vor, die Praxis in Fröndenberg langfristig zu führen. Die Übernahme von Dr. Ommers gesamten Personals war bereits geregelt. Dass es letztlich überraschend noch scheiterte, soll dem Vernehmen nach an Differenzen bezüglich der  Übernahmemodalitäten für die Praxisräume gelegen haben. 

Um die schnelle Nachfolgeregelung für Dr. Ommer hatte sich nach dem Tod des Mediziners Mitte Juni das Gesundheitsnetz Unna bemüht. Nun muss es erneut aktiv werden.

Dr. Diekmann (derzeit erkrankt) wird wieder im MVZ in Königsborn praktizieren. Die Praxis an der Ruhrstraße bleibt ab morgen bis auf Weiteres geschlossen.

 

 

 

 

Kommentieren