Rundblick-Unna » Auftaktkontrolle zur Motorradsaison: Biker vorbildlich

Auftaktkontrolle zur Motorradsaison: Biker vorbildlich

Auftaktkontrolle zur Motorradsaison 2016 – die Biker verhielten sich vorbildlich, lobt die Kreispolizeibehörde des Märkischen Kreises.

Sie eröffnete am Sonntag wie angekündigt ihre Motorrad-Kontrollen und postierte sich dazu auf einen Parkplatz im Hönnetal. Dort – wie auch auf anderen beliebten Bikerstrecken in den ländlichen Regionen rund um Unna – war es im vorigen Jahr zu vielen schweren Unfällen mit Zweirädern gekommen, weshalb die Polizei jetzt an den Wochenenden intensiv die Biker kontrollieren will.

Bei den 196 angehaltenen Zweirädern gestern im Hönnetal wurde – höchst erfreulich – kein einziger Verstoß festgestellt, die zu ahnden gewesen wäre. Das streicht die Polizei in ihrer Bilanz lobend hervor. „Die Polizeibeamten und angehaltenen Kradfahrer führten konstruktive Gespräche, in denen die Motorradfahrer für eine besonnene Fahrweise sensibilisiert wurden“, schreibt sie. „Im Rahmen des regen Austausches wurde u.a. auf die Sinnhaftigkeit eins Fahrsicherheitstrainings für Zweiradfahrer hingewiesen und das Risikopotenzial bei Verkehrsunfällen mit Motorrädern erläutert.“

Die angehaltenen Biker fanden die Auftaktveranstaltung der Polizei sinnvoll und nutzten sie zu einem regen Gedankenaustausch. Die Kontrollen werden zeitnah fortgesetzt – an allen beliebten Motorrad-Ausflugstrecken und insbesondere sonntags.

Kommentare (3)

Kommentieren