Rundblick-Unna » Auffahrunfall mit Domino-Effekt in Langschede: 4 Pkw beteiligt

Auffahrunfall mit Domino-Effekt in Langschede: 4 Pkw beteiligt

Gleich vier Autos wurden gestern Nachmittag bei einem erneuten Auffahrunfall auf der Unnaer Straße in Langschede beschädigt – eine Autofahrerin aus Menden musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein 44-Jähriger aus Unna fuhr gegen 15 Uhr mit seinem Opel Astra in Richtung Langschede, als er in Höhe der Hausnummer 57 zu spät sah, dass ein Citroen verkehrsbedingt gestoppt hatte. Am Steuer saß ein  33-jähriger Mendener. Dessen Auto wurde auf den Polo einer 34jährigen Mendenerin geschoben und ihr VW wiederum auf den Ford Fiesta eines 25-jährigen Iserlohners.

Die drei Fahrer hatten gewartet, weil vor ihnen jemand auf ein Grundstück abgebogen war.

Die verletzte Mendenerin wurde ambulant in einem Krankenhaus behandelt. Der Astra musste abgeschleppt werden. Der Gesamtsachschaden beträgt fast 7000 Euro.

Kommentare (2)

Kommentieren