Rundblick-Unna » Auffahrunfall mit 2 Promille vor der roten Ampel

Auffahrunfall mit 2 Promille vor der roten Ampel

Eine 47jährige Frau aus Selm hat am Dienstagabend in Lünen mit ca. 2 Promille im Blut einen Unfall verursacht, bei dem drei Menschen verletzt wurden.

Ersten Ermittlungen zufolge fuhr eine 19-jährige Frau aus Rhede gegen 19.10 Uhr mit ihrem Fiat auf der Münsterstraße in Richtung Westen. Vor der Einmündung zur Ernst-Becker-Straße musste sie ihr Fahrzeug aufgrund einer roten Ampel abbremsen. Eine von hinten kommende 47-Jährige aus Selm übersah dies in ihrem Opel offenbar und fuhr auf den bereits stehenden Fiat auf.

Bei dem Zusammenstoß verletzten sich die beiden 17-jährigen Mitinsassinnen sowie die 21-jährige Beifahrerin (alle aus Ahlen) im Fahrzeug der 19-Jährigen leicht. Die beiden Fahrerinnen blieben unverletzt.

Bei der Unfallaufnahme rochen die Beamten Alkohol im Atem der 47-Jährigen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest von rund 2 Promille bestätigte den Verdacht. Ein Arzt entnahm ihr im weiteren Verlauf eine Blutprobe.

 

Kommentieren