Rundblick-Unna » Auffahrunfall auf Friedrich-Ebert-Straße

Auffahrunfall auf Friedrich-Ebert-Straße

Ein Fahrzeug stoppt an der roten Ampel, der folgende Fahrer sieht das zu spät – schon kracht es. Gekracht hat es am Dienstagnachmittag auf der Friedrich-Ebert-Straße. Wie die Polizei heute berichtet, fuhr gegen 15.15 Uhr eine 41 jährige Unnaerin in Richtung Kamen und achtete  an der Kreuzung Gabelsbergerstraße nicht auf das rote Ampellicht bzw. nicht auf die Fahrzeuge, die davor stoppten.

Der Pkw der 41Jährigen prallte aufs Heck der Vorderfrau (36, ebenfalls aus Unna), und deren Fahrzeug wurde final noch auf den PKW einer 24 jährigen Holzwickederin geschoben.

Die beiden jüngeren Frauen wurden bei dem Unfall leicht verletzt, schreibt die Polizei, mussten aber nicht vor Ort ärztlich behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 6 000 Euro.

Kommentare (2)

Kommentieren