Rundblick-Unna » Auffällig kleine, dicke Diebin reißt Frau auf offener Straße Goldkette vom Hals

Auffällig kleine, dicke Diebin reißt Frau auf offener Straße Goldkette vom Hals

Auf offener Straße riss eine unbekannte, auffällig kleine pummelige Räuberin gestern einer Frau vor dem Cinestar-Kino in  Werne brutal die Goldkette vom Hals, rannte zu einem warteten grauen Pkw und fuhr zusamen mit einem Mann in Richtung Kamen davon. Die Polizei hofft auf Zeugen.

Das Raubopfer, eine 60 jährige Frau aus Werne, wurde auf der Alten Münsterstraße in Höhe des Fußgängerüberwegs am Kino von einer unbekannten Frau angesprochen, die gerade aus einem grauen PKW ausgestiegen war. Sie ließ sich den Weg zum Krankenhaus beschreiben und wollte sich anschließend angeblich bei der hilfsbereiten Wernerin bedanken. Dazu holte sie zwei Ketten hervor, die sie ihr um den Hals legen wollte.

Die 60 Jährige ließ die Unbekannte unglücklicherweise (zu) nah an sich heran – denn plötzlich ließ diese ihre wertlosen Schmuckstücke fallen und riss der 60 Jährigen ihre Goldkette vom Hals. Danach lief sie zum dem warten PKW, in dem ein Mann auf sie wartete. Das Fahrzeug brauste in Richtung Kamen davon.

Die Täterin wird wie folgt beschrieben: etwa 150 cm groß, stämmige Figur, ungefähr 30 bis 40 Jahre alt. Sie soll ein südosteuropäisches Aussehen gehabt haben. Die dunklen Haare trug sie zum Pferdeschwanz gebunden. Auffällig war ein metallfarbenes Zahnimitat. Die Frau war mit einer Jeanshose und einer hellen Jacke bekleidet. Auch der im PKW wartende Mann soll ein südosteuropäisches Aussehen gehabt haben und etwa 30 bis 40 Jahre alt gewesen sein.

Zeugen des Raubes oder Hinweisgeber werden gebeten, sich bei der Polizei in Werne unter der Rufnummer 02389 921 3420 oder 921 0 zu melden.

Kommentare (13)

  • Wutbürger

    |

    Zigeuner-Art. Habt Ihr ins Land geholt und kriecht Ihr in den Allerwertesten!

    Antworten

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Alles schonmal da gewesen und es passiert immer wieder.

    Antworten

  • Petter Uhlenbusch

    |

    Wo sind die ersten beiden Kommentare denn geblieben?
    Sehr ominös…. neu und ungewöhnlich für den Rundblick…

    Antworten

  • Hans Kammler via Facebook

    |

    Zigeuner. Und dann beschweren die sich wenn sie keiner haben will!!

    Antworten

    • Petter Uhlenbusch

      |

      Nee, Hans das sind keine Zigeuner, das sind die Sinti & Romer aus Bulgarien und Rumänien.
      Ein echter Zigeuner möchte nicht mit denen in einen in Zusammenhang gebracht werden

      Antworten

  • Petter Uhlenbusch

    |

    Frag nur mal einer die Geschäftsführer oder Mitarbeiter von Lidl, Aldi, Rewe usw.
    in Unna-Massen, wer da klaut… dann gibt es keine weiteren Fragen mehr.
    (ich habe mich mit einer Mitarbeiterin, polnischer Herkunft, unterhalten, von daher…alles authentisch, sozusagen aus erster Hand…)

    Antworten

  • Rundblick Unna via Facebook

    |

    Beschimpfung raus, Hans Meier, sonst werden wir das für dich tun.

    Antworten

  • Susanne Appelstiel via Facebook

    |

    Frech kommt weiter – leider :-(

    Antworten

Kommentieren