Rundblick-Unna » Auffällig hellblonder Räuber überfällt mit Komplizen Paketboten – Messer gezückt

Auffällig hellblonder Räuber überfällt mit Komplizen Paketboten – Messer gezückt

Zwei mit Messern bewaffnete Kriminelle, einer davon mit auffällig hellblond gefärbte Haaren,  haben gestern Morgen einen Paketboten ausgeraubt. Die Tat ereignete sich im nordöstlichen Dortmunder Stadtbezirk Asseln, nahe an der Grenze zu Unna-Massen. Gegen 9.20 Uhr kamen die beiden Räuber auf den 29-jährigen Paketboten zu: Während sich der eine Täter neben den Paketwagen stellte, zückte der andere ein Messer und bedrohte den Boten. Er forderte Bargeld und die Pakete aus dem Wagen.

Der Bote weigerte sich zunächst beherzt, übergab aber dann eine geringe Menge an Geld. Der Täter riss es an sich, verletzte den 29-Jährigen noch leicht und flüchtete in Richtung Ortsmitte, sein Komplize rannte zu den Feldern in Richtung Süden.

Der Täter mit dem Messer wird als circa 160-165 cm großer Mann mit normaler Statur beschrieben. Er war ungefähr 25 Jahre alt und hatte auffällig blond gefärbte Haare. Zur Tatzeit trug er eine schwarze Hose, schwarze Schuhe und einen schwarzen Kapuzenpullover. Der zweite Tatverdächtige war ungefähr 165 cm groß und hat eine stabile Figur. Er soll ebenfalls circa 25 Jahre alt sein.

Nun sucht die Polizei Zeugen! Wer kann Hinweise zu dem blonden Räuber und seinem Komplizen geben? Melden Sie sich unter 02321-132-7441.

Kommentare (15)

Kommentieren