Rundblick-Unna » Auf der Intertabac flogen Fäuste – 10 Angreifer prügelten und traten los

Auf der Intertabac flogen Fäuste – 10 Angreifer prügelten und traten los

Auf der Messe Intertabac in den Westfalenhallen sind am Wochenende die Fäuste geflogen. Da bisher noch keine wirklich zielführenden Hinweise eingingen, sucht die Polizei nach Zeugen für den Vorfall, die sich bisher noch nicht gemeldet haben.

Die Prügelei zettelten laut bisherigen Zeugenaussagen ca. zehn Unbekannte an, die am Samstag kurz vor 18 Uhr an einem Messestand völlig unvermittelt zwei Münsteraner angriffen, 33 und 58 Jahre alt. Die Angreifer traktierten ihre Opfer mit Schlägen, Tritten und möglicherweise einem Schlagstock.

So plötzlich der Überfall  gekommen war, so eilig rannten die Täter danach auch wieder weg, nicht ohne aber auch noch eine unbeteiligte 23-jährige Messebesucherin aus Krefeld leicht verletzt zu haben. Rettungswagen brachten alle Verletzten in Krankenhäuser.

Die Polizei bittet um Mithilfe! Sind Sie Zeuge der Tat? Können sie Hinweise zu den Tätern geben? Sind Sie ebenfalls bei diesem Überfall verletzt worden? Dann melden Sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei unter der Telefonnummer 0231-132-7441.

Kommentare (2)

Kommentieren