Rundblick-Unna » Audifahrer wendet plötzlich in Baustellenstau – Crash verursacht, Unfallflucht

Audifahrer wendet plötzlich in Baustellenstau – Crash verursacht, Unfallflucht

Durch ein plötzliches Wendemanöver in einem Baustellenstau hat ein Audifahrer/eine -fahrerin heute Morgen in Schwerte einen Unfall verursacht. Der dunkle Audi mitsamt Fahrer wird nun von der Polizei gesucht mit dem Vorwurf der Unfallflucht.

Gegen 7.25 Uhr ein 34 jähriger Schwerter auf der Villigster Straße in Richtung Menden. In Höhe der Rote-Haus-Straße bildete sich an einer Baustelle auf der Gegenfahrbahn ein Rückstau. Ein dort anstehender dunkler Audi wendete urplötzlich auf der Fahrbahn – und der 34 Jährige konnte nur noch durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern. Das bemerkte eine hinter ihm fahrende 54 Jährige zu spät. Sie riss ihr Steuer nach rechts, um nicht auf den Vordermann aufzuprallen, und krachte statt dessen gegen ein Verkehrsschild. Der unbekannte Audifahrer gab Gas Richtung Menden.

Es entstand ein Sachschaden von etwa 4 250 Euro, die Unfallfahrerin blieb zum Glück unverletzt. Wer kann weitere Angaben zu dem dunklen Audi oder seinem Fahrer machen? Hinweise bitte an die Polizei in Schwerte unter der Rufnummer 02304 921 3320 oder 921 0.

Kommentare (1)

Kommentieren