Rundblick-Unna » Ardey ließ die Puppen tanzen

Ardey ließ die Puppen tanzen

Trotz glühender Hitze am Freitagnachmittag hechteten nicht alle Ardeyer Kinder in die örtlichen Freibäder: Einige zogen mit ihren Eltern den kühlen Gemeinschaftsraum der UKBS vor, wo die Fröndenberger CDU die Puppen tanzen ließ. Sommerfest mal kühl indoor.

Genau genommen hatten die Christdemokraten das „Theater am schwarzen Faden“ die Puppen tanzen. Drei Generationen von Puppenspielern waren abwechselnd oder auch mal gemeinsam am Werk.

22450742ae

Hüpfende Frösche, der gelenkig-elegante Valery am Trapez, Vater und Sohn Clown und ein Schlangenbeschwörer mit Holzkugel-Reptil – die zuschauenden Knirpse waren fasziniert. „Eine ganz klassische Form der Kinderbelustigung“, freute sich Sabine Dückers-Laue,  CDU-Geschäftsführerin, über den tollen Anklang bei Kindern und Eltern. Gemeinsam mit den Ratsvertretern Ute Gerling, Ruth Schneider und Karl Becker hatte sie die unterhaltsame Stunde für die Kleinen im Fröndenberger Westen organisiert. Ein Schminkstand und erfrischende Getränke rundeten das kostenfreie Programm ab.

Am Schluss konnte, wer wollte, das Marionettenspielen einmal selbst versuchen. Was, wie die meisten schnell feststellten, ohne Übung gar nicht so einfach ist.

22450741ni

Kommentieren