Rundblick-Unna » Arbeitsgeräte für über 25000 Euro aus Feuerwehrhaus geklaut

Arbeitsgeräte für über 25000 Euro aus Feuerwehrhaus geklaut

„Wollen hoffen, dass die Diebe niemals die Feuerwehr brauchen…“, beginnt die Polizei des Märkischen Kreises nüchtern diese Mitteilung: In der Nacht auf Freitag hebelten Kriminelle ein Feuerwehr-Gerätehaus in Werdohl auf und stahlen hochwerte Arbeitsgeräte im Gesamtwert von über 25 000 Euro. Verschwunden sind ein Hydraulikaggregat, ein Schneidgerät S 700 und ein Spreizer SP 310.

Sachdienliche Hinweise zu den Tätern und/oder des Fahrzeuges, mit dem die Täter die Maschinen entwendeten, nimmt die Polizei  entgegen.

Kommentare (3)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Man hofft fast, daß die unterwegs irgenwo gegen fahren und von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden müssen.

    Antworten

    • Wierumer

      |

      wieso hoffen??
      Wünschen wäre angebracht

      Antworten

  • Cora

    |

    da haben die schon bestimmt andere Verwendung für diese Geräte. Hoffentlich geht das dann scheif

    Antworten

Kommentieren