Rundblick-Unna » Angebliche Dachdecker beklauen alte Dame in Heeren

Angebliche Dachdecker beklauen alte Dame in Heeren

Mit einer leidlich bekannten Masche haben zwei Kriminelle am Montag eine ältere Dame in Heeren-Werve abgezockt. Sie gaben sich als Dachdecker aus, gelangten mit diesem Trick in die Wohnung der arglosen Frau und klauten ihr Bargeld aus einem Schrank.

Das Duo klingelte gegen  12.00 Uhr bei der Seniorin an der  Heinrich-Kempchen-Straße an und behaupteten: Sie seien Dachdecker und hätten Schäden am Dach des Hauses feststellt. Diese müssten nun umgehend, aber wirklich unverzüglich, repariert werden.

Das glaubte die Heerenerin. Sie ließ die vermeintlichen Handwerker ins Haus. Während der eine Mann sein argloses Opfer in ein gefaketes „Beratungsgespräch“ verstrickte, gab der zweite vor, das Dach von innen auf mögliche Schäden zu untersuchen. Und als die Zwei später wieder weg waren – war auch Geld weg, das die gutgläubige Frau in einem Umschlag im Wohnzimmerschrank aufgewahrt hatte.

Die beiden Männer werden wie folgt beschrieben: der eine ca. 40 Jahre alt, 170 bis 180 cm, sportliche Statur, gepflegtes Erscheinungsbild, bekleidet mit einer grauen Fleecejacke und einem Baseball-Cappy. Der zweite war deutlich jünger, ca. 20 Jahre alt, gleiches äußeres Erscheinungsbild und ebenfalls mit einem Baseball-Cappy. Eventuell fuhr das Duo einen Wagen, auf dem eine Leiter befestigt war.

Wer sah die Zwei? Hinweise bitte an die Kripo in Unna unter der Rufnummer 02303 921 4266 oder die Polizei Kamen unter 02307 921 3220 oder 921 0.

Kommentare (3)

Kommentieren