Rundblick-Unna » Ampel fiel aus: 5 Verletzte, fast 30.000 Euro Schaden – 18Jähriger rasiert Laterne und Container

Ampel fiel aus: 5 Verletzte, fast 30.000 Euro Schaden – 18Jähriger rasiert Laterne und Container

Über 53.000 Euro Schaden und 6 Verletzte – dazu genügten 2 Unfälle gestern Abend und heute Nacht im Nordkreis.

Unfall 1: Dieser Ampelausfall hatte Folgen: 5 Verletzte, darunter 2 Kinder, und fast 30.000 Euro Sachschaden. Der Unfall passierte gestern Abend in Bergkamen, auf der Kreuzung Buckenstraße/Lünener Straße. Ein 40-jähriger Dortmunder, unterwegs in Richtung Methler,  fuhr gegen 19.30 Uhr mit seinem Toyota Avensis bei gelbem Blinklicht in die Kreuzung ein. Zu spät bemerkte er den vorfahrtberechtigten Opel Zafira einer 32-jährigen Kamenerin. Sie, ihr 33-jähriger Beifahrer sowie eine 37-Jährige und 2 Mädchen (8, 9) erlitten bei dem Zusammenprall Verletzungen. Beide Autos wurden abgeschleppt.

Unfall 2: Heute früh gegen 02.40 Uhr verlor ein 18jähriger Bergkamener auf der Robert-Koch-Straße in Methler in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Es folgte ein haarsträubender Crash: Der Wagen schleuderte nach links, krachte gegen eine Straßenlaterne (die durch die Wucht des Aufpralls abknickte) und prallte im weiteren Verlauf noch mit mehreren Altglas- und Altkleidercontainern zusammen, die teilweise umkippten.

Der 18Jährige verletzte sich, musste im Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der angerichtete Schaden beträgt stolze 23.500 Euro. Ob Alkohol im Spiel war, wird in der Polizeimeldung nicht erwähnt.

Kommentieren