Rundblick-Unna » Als Antwort auf Hitlergruß niedergeschlagen

Als Antwort auf Hitlergruß niedergeschlagen

Der eine zeigte – mehrmals – den Hitlergruß, der andere schlug ihn daraufhin kurzerhand nieder. Kurzes Gefackel gestern Abend vor dem Hagener Hauptbahnhof.

Zeugen bestätigten, dass ein 55-jähriger Hagener  gleich mehrmals den Hitlergruß gezeigt haben. Dies nahm ein 25-jähriger Pole zum Anlass, zur Tat zu schreiten. Er donnerte dem mehr als doppelt so Alten eine so kräftige Ohrfeige ins Gesicht, dass der Mann zu Boden stürzte.

Einsatzkräfte der Bundespolizei nahmen beide Männer vorläufig fest. Nach der Sachverhaltsaufnahme bekamen sie Platzverweise. Und gegen beide laufen jetzt Ermittlungsverfahren: gegen den 55Jährigen wegen Volksverhetzung, gegen den 25-Jährigen wegen Körperverletzung.

Kommentare (4)

  • Boesartig

    |

    Das war dann wohl nicht der beste Abend für beide Männer und nun dürfen sie das wohl möglich auch noch Ihren Frauen zuhause beichten. Oh oh =)

    Antworten

  • Mike

    |

    Dumm und Dümmer oder wie hiessen die Beiden ? :-)

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      😀 Wir haben diese Meldung zur Auflockerung der AfD-Demo-Hitlergrußdebatte mal dem entsprechenden Posting zugesellt, Mike…

      Antworten

  • Boesartig

    |

    Dumm und Dümmer trifft es 100 prozentig Mike

    Antworten

Kommentieren