Rundblick-Unna » Alle Augen auf Unna – Dreharbeiten in der Kreisstadt

Alle Augen auf Unna – Dreharbeiten in der Kreisstadt

Felix Maxim Eller, 23 Jahre alt – möglicher Filmemacher der Zukunft und einfach ein cooler Typ.

Er hat bereits mit kürzeren Filmen einige Preise in seiner Heimatstadt Unna gewonnen und sein erster „richtiger“ Film „YOUNG AND WILD“, der 2012 gedreht wurde, lief sogar bundesweit auf den größten Festivals für das deutsche Kino. Darunter z.B. dem Max Ophüls PreisInternationales Filmfest Braunschweig … Kinofest Lünen …usw.

10.000 begeisterte Kinozuschauer (2000 allein bei der ausverkauften Premiere in Unna) sind schon eine ganz gute Marke und die Reaktionen waren überwältigend.

Felix Maxim Eller, auf den ersten Blick ein eher ruhiger Typ, erklärte mir zusammen mit Jan Scharfenberg (seines Zeichens Musiker und Kumpel) von diversen Anfangschwierigkeiten.

Felix Maxim Eller

Felix studiert Film an der Fachhochschule Dortmund. Und was braucht ein Student? Richtig – Geld. Aber er weiß, was er will – und vor allem … WIE ER ES WILL! Der neue Film „ALL EYES ON YOU“ wird wie „WILD AND YOUNG“ komplett unabhängig von Felix und seiner Produktionsfirma „Lost Tape“ in Zusammenarbeit mit Sponsoren und privaten Investoren produziert. Also keine Filmförderungen, oder andere verpflichtende Organe, die ihm die Inszenierung verändern könnten.

Er hat ganz klein angefangen und aus vorangegangenen Produktionen viel gelernt und dementsprechend Erfahrungen gesammelt. Besonders was den Ton angeht … „Man erkennt man da schon Fortschritte“, freuen sich Jan und Felix sichtlich. Es ist aber auch immer eine Frage des Budgets. Ein Vorteil ist es da, dass sämtliche Gerätschaften als Eigentum vorhanden sind und nicht erst noch groß gemietet werden müssen.

Es ist halt bis ins kleinste Detail durchdacht – und zur Not gibt es immer noch Facebook. Felix war ja schon für die künstlerische Betreuung beim Christian-Tasche-Filmpreis zuständig und kümmerte er sich bereits um den Nachwuchs und sichtet die Filme, die Jugendliche eingereicht haben. Von da an bestehen dann natürlich auch noch Kontakte. So entstanden Teile der ganzen Crew. Einige studierten, andere bewarben sich als Komparsen für den Trailer, der im November 2015 vorab gedreht und im Februar seine erfolgreiche Premiere in Facebook feierte. Schon allein da waren um die 100 Personen dabei, als in der Innenstadt von Unna gedreht wurde. Und jetzt ist es dann endgültig soweit. Seit letztem Donnerstag bis zum September wird der Film in Ellers Heimatstadt komplett abgedreht.

Unna verwandelt sich da zwischendurch zu einer fiktiven, geheimnisvollen Großstadt im Stil der 80er Jahre.

„All Eyes on you“ ist ein romantischer Mystery-Thriller – mit viel Humor und etwas Action. Es geht darum, dass „Marco“ in einer kalten Halloween-Nacht seine große Liebe sucht. Jedoch kennt er nicht einmal den Nachnamen seines Schwarms. Auf seiner Suche durch eine verkommene Großstadt (eben Unna …), verfolgt ihn eine mysteriöse Gestalt und bald gerät er in einen nervenaufreibenden Wettlauf gegen die Zeit …

Wird er sein Mädchen finden? Wer verfolgt ihn? Ist er vielleicht Teil eines größeren Plans?

Aber was soll ich noch erzählen? Hier ist der Trailer:

Ja, es ist schon eine Kunst für sich, einen Film vom kalten Herbst im Juli, bzw August zu drehen. Aber wozu hat man z.B. Müllsäcke voller Laub bereit stehen…

Felix Maxim Eller weiß: „Es wird spektakulär“

Mit Jannis Küster, Clara Imort, André Decker, Anna Sacher, Elvis Clausen und Kim Schütt hat Eller auch einige vielversprechende Schauspieler an Bord. Zudem dürfen auch einige prominentere Gastauftritte erwartet werden. Wir möchten da aber auch nicht zu viel verraten – denn man soll ja auch noch ins Kino gehen.

Wer es aber nun gar nicht abwarten kann, der darf sich vielleicht sogar selbst noch am Dreh beteiligen. An den Drehtagen, die ja eher ausschließlich nachts stattfinden, werden ständig noch Statisten, Komparsen, Autos und helfende Hände benötigt. (Und wenn es nur das anheben des Absperrbandes ist …). Wer Old- & Youngtimer besitzt und gerne im Film platzieren möchte ist an diesen Tagen ebenfalls herzlich eingeladen. In dem Falle bitte bei Felix Maxim Eller melden – er liest aber hier auch ganz gern mal mit.

Hier sind die Termine für die nächsten Drehtage. Die Angegebenen Beginn-Zeiten werden im Einzelfall geändert, da manche früher in die Maske müssen und manche später. Die genauen Drehorte erfährt man dann von Felix selbst. Die Daten helfen übrigens auch bei der Beantwortung einiger Fragen, warum z.B. vor dem eigenen Haus zur Zeit die Straße provisorisch abgesperrt ist.

Die Termine:
-20.07.(also heute): 21 – 2 Uhr
-01.08.: 20.30 – 1 Uhr
-02.08.: 21 – 1 Uhr
-05.08.: 19 – 2 Uhr (VIELE GESUCHT)
-10.08.: 20 – 1 Uhr
-17.08.: 17 -21 Uhr
-22.08.: 20 -1 Uhr
-23.08.: 20 -1 Uhr
-26.08.: 20 – 1 Uhr
-27.08.: 20 – 2 Uhr (auch Retro Fahrräder gesucht :))

Eine kleine Bitte noch: Natürlich kann es bei den Dreharbeiten hin und wieder etwas lauter werden. Natürlich kann mal etwas passieren, was nicht unbedingt so eingeplant ist ….

Aber es hat alles seine Richtigkeit! Alle Drehorte sind der Polizei und der Feuerwehr bekannt, alles ist abgeklärt, beantragt und genehmigt. Also nicht sofort die Polizei rufen oder sonst was 😉

Es lohnt sich, denn die Veröffentlichung des Kinospielfilmes ist für 2017 geplant (zunächst auf nationalen und internationalen Filmfestivals). Und wenn sich dann noch ein Film-Verleih findet, dann gibt es „ALL EYES ON YOU“ in den Kinos zu bewundern.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Tolle Sache. Das erlebt man nicht so Oft in Unna.

    Antworten

Kommentieren