Rundblick-Unna » Alkofahrerin (20) tauschte mit Freund den Platz – doch der hatte auch „getankt“…

Alkofahrerin (20) tauschte mit Freund den Platz – doch der hatte auch „getankt“…

Als alkoholisierter Unfallfahrer mit dem Beifahrer schnell die Plätze zu tauschen, wenn Polizei im Anmarsch ist, macht höchstens Sinn, wenn der Beifahrer nüchtern ist. So aber… wie in diesem Fall… tja, da kann es dumm laufen…

Das 20jährige Pärchen aus Hamm, um das es hier geht, baute heute früh gegen 0.30 Uhr mit seinem BMW einen Crash im Bereich des Allee-Centers. Auf der Tangente zur Hafenstraße verlor die Fahrerin die Kontrolle, bretterte über den Grünstreifen, streifte eine Reklametafel und krachte gegen den Industriestaubsauger auf dem Gelände der City-Tankstelle.

Das Pärchen flüchtete in seinem Wagen zunächst Richtung Innenstadt. Ein Zeuge beobachtete, wie das Paar etwas später die Plätze tauschte. Als eine Polizeistreife kurz darauf den BMW stoppte, saß der Freund der Unfallverursacherin auf dem Fahrersitz: Doch dummweise hatte der junge Mann ebenfalls diverse Promille intus…

Da nun eindeutig jeder der Beiden das Auto gefahren hatte, wurde beiden eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein blieb bei der Polizei. Verletzt wurde bei dem Unfall zum Glück niemand, es entstand allerdings ein geschätzter Sachschaden von 29.500 Euro.

Kommentare (2)

Kommentieren