Rundblick-Unna » Alkofahrer flüchtet ins Krankenhaus Werne – Beifahrer im Golf verschwunden

Alkofahrer flüchtet ins Krankenhaus Werne – Beifahrer im Golf verschwunden

Unter den ersten Besuchern im Krankenhaus waren Polizeibeamte: Diese erwischten einen jungen Alkofahrer heute Nacht nach Crash und kurzer Flucht im St. Christophorus-Krankenhaus Werne.

Der 19-jährige Selmer war wenige Minuten nach Mitternacht mit seinem Golf auf der Berliner Straße in Werne nach links von der Fahrbahn abgekommen (Gründe unbekannt) und heftig gegen einen Brückenpfeiler geprallt. Anschließend wurde der Golf einige Meter weiter am rechten Fahrbahnrand abgestellt und die Kennzeichen entfernt. Der 19-jährige machte sich zu Fuß vom Acker – allerdings konnten ihn Polizeibeamte wenig später im Krankenhaus aufsammeln.

Da er offensichtlich unter Alkohol stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Spuren im Fahrzeug lassen darauf schließen, dass sich zum Unfallzeitpunkt ein Beifahrer im Golf befunden haben muss. Dieser konnte bisher nicht angetroffen werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei unter 02303-9210 zu melden.

UPDATE: Eine zweite Alkofahrt – auch hier saß ein Selmer am Steuer:

Am 01.11. gegen 00.55 Uhr befuhr ein 21-jähriger Selmer mit einem BMW die Bismarckstraße in Fahrtrichtung Norden. Kurz vor der Einmündung Bockmühlenweg kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte einen Zaun. Im weiteren Verlauf musste er einem parkenden Pkw nach links ausweichen und stieß daher gegen eine Hauswand. Da er unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Weiterhin ist der Selmer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Es entstand Sachschaden von ca. 15.000 Euro.

Kommentieren