Rundblick-Unna » AFG goes Rom – Das Anne-Frank-Gymnasium ist „on the road“

AFG goes Rom – Das Anne-Frank-Gymnasium ist „on the road“

So mancher Elternteil konnte den Jubel nicht so ganz verbergen, andere hatten nach zehn Minuten bereits Sehnsucht nach ihren Kindern … und ganz andere sind einfach mitgefahren – denn alle Wege führen nach Rom. Rührende Szenen des Abschieds spielten sich auf dem Parkplatz am Hagen ab, bevor es dann endlich in die Busse ging… Das Anne-Frank-Gymnasium geht auf große Reise.

Punkt 14 Uhr setzte sich der Konvoi mit 14+1 Bussen (Ein Bus als Ersatz und Krankenstation) am Freitag in Bewegung und bringt nun knapp die 750 Schüler, Lehrer und eben einige Eltern gen Italien. Nach der ca 22-Stündigen Fahrt landet die Schule dann in einem gut 15 Kilometer von Rom gelegenen Camp.

Das fliegende Klassenzimmer kann ja jeder – aber das hier ist schon großes Kino“ berichtet ein Vater. In der Tat – Es ist schon eine Logistische Meisterleistung, eine solche Reisegruppe zu organisieren.

Die Schul-Reise, die ein echter Höhepunkt des 50-jährigen Schuljubiläums ist, hat einiges im Programm. Neben Ausflügen zu diversen Sehenswürdigkeiten und einem Strandtag steht auch die Generalaudienz mit Papst Franziskus auf dem Zettel. Ob es da ein Zusammentreffen zwischen AFG und Papst gibt, kann man kaum vorherbestimmen. Aber man kann es im TV verfolgen – sofern K-TV auf der Senderliste steht(Mittwoch ab 10.10 Uhr). Nun wünschen wir dem Anne-Frank-Gymnasium eine gute Reise und kommt gesund wieder.

Kommentieren