Rundblick-Unna » Vollsperrung im Berufsverkehr nach Kollision am Kreuz Unna

Vollsperrung im Berufsverkehr nach Kollision am Kreuz Unna

Vollsperrung heute Nachmittag zwischen Unna-Ost und dem Kreuz Dortmund-Unna. Auf der Autobahn 44 gab es gegen 15.30 Uhr einen heftigen Unfall;  Fahrtrichtung Dortmund, Höhe Autobahnkreuz Dortmund-Unna.

Nach Augenzeugenberichten lag ein Lkw quer, als weiteres Fahrzeug war ein Pkw beteiligt. Über die genaue Ursache der Kollision war bis zum frühen Abend noch nichts bekannt. Eine Vollsperrung der Fahrbahn in Richtung Dortmund war jedenfalls erforderlich, um die Unfallstelle räumen zu können.

Als der Notarzt  gegen 15.45 Uhr am Unfallort eintraf, hatte sich bereits ein langer Stau gebildet. Dieser löste sich nach Wiederfreigabe der Fahrbahn am frühen Abend langsam auf.

Nach bisherigen Informationen soll glücklicherweise niemand schwer verletzt worden sein.

Kommentare (4)

Kommentieren