Rundblick-Unna » Achtung – falsche Telekom-Leute in blauem Focus mit DO-Kennzeichen unterwegs

Achtung – falsche Telekom-Leute in blauem Focus mit DO-Kennzeichen unterwegs

Nichts Gutes führen offensichtlich die Männer im Schilde, die momentan in einem blauen Ford Focus mit Dortmunder Kennzeichen unterwegs sind – angeblich im Auftrag der Telekom. Dem ist nicht so, warnt die Polizei!

Bis zu fünf Männer mit einem großen „T“ auf der Brust schellten in den vergangenen Tagen an Häusern und Wohnungen vornehmlich im Nachbarkreis Soest. Sie behaupteten, Leitungen durchmessen zu müssen. Oft hatten die Bewohner jedoch mit anderen Betreibern einen Vertrag und verweigerten den Zugang in das Haus oder die Wohnung. Aus gutem Grund, denn in der Vergangenheit kam es dabei zu Diebstählen!

Dabei werden die Bewohner von einem Täter abgelenkt, während der oder die anderen in den Räumen nach Wertsachen suchen. „Auf keinen Fall diese Männer auf keinen Fall in die Wohnräume einlassen, sondern vielmehr über die 110 die Polizei informieren. Die Beamten können dann die „Echtheit dieser Mitarbeiter“ überprüfen.

Kommentare (2)

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Solch eine Meldung sollte auch im Fernsehen und im Radio verbreitet werden. Es gibt ja immer Vertrauensselige, die die Leute doch in ihre Wohnungen lassen.

    Antworten

  • Petter Uhlenbusch

    |

    „Bis zu fünf Männer mit einem großen „T“ auf der Brust schellten in den vergangenen Tagen an Häusern und Wohnungen…“
    Da würde ich sofort skeptisch… generell mach ich die Tür nicht auf wenn einer unangemeldet davor steht. Zur Not werde ich etwas „bollerig“ Leider haben unsere Senioren weniger Chancen sich zu wehren. Bei allem frage ich mich wie 5! Männer sich zusammenschließen und gemeinsam versuchen die Leute abzuzocken… haben sich wahrscheinlich im Knast die Masche ausgedacht… Muße dazu haben sie wahrlich genug…

    Antworten

Kommentieren