Rundblick-Unna » Abstoßend: Wilde Müllkippe in Kessebüren

Abstoßend: Wilde Müllkippe in Kessebüren

Haufenweise Abfallsäcke achtlos in die Landschaft gekippt. Auf eine illegale Müllkippe im schönen Kessebüren machte uns heute eine Leserin  aufmerksam.

Die Abfallsäcke wurden von verantwortlungslosen Umweltferkeln an der Baumstraße abgeladen. Wir bedanken uns für solche Hinweise, die wir generell sofort an die Stadt und den Kreis weiterleiten. Vor einigen Wochen führten konkrete Hinweise einer Leserin aus Massen zum Aufspüren mehrerer wilder Müllablagerungen im Bereich des Hochschulcampus; nachdem geklärt war, wer zuständig war – Stadt oder Kreis – war die Schweinerei (die wegen scharfkantiger Scherben obendrein gefählich war) einige Tage später beseitigt. Die vielen Spaziergänger dort hoffen jetzt, dass es erst mal langfristig so ordentlich bleibt.

Nachdrücklich sind Hinweise auf die Verursacher auch der jetzt entdeckten Müllhalde in Kessebüren erbeten. Entweder beim städtischen Ordnungsamt, beim Kreis oder auch bei der Polizei. Wer erwischt wird, muss je nach Menge und Art des weggekippten Mülls mit einem empfindlichen Bußgeld rechnen – das geht bis zur Fünfstelligkeit.

Leider werden die meisten Umweltfrevler eben nicht erwischt, beklagt das Kreisumweltamt jedes Jahr. Daher: Augen auf. Das hat nichts mit Denunzieren zu tun, sondern mit gesellschaftlicher Verantwortung.

wilder müll kessebüren

Kommentare (1)

  • Jama To via Facebook

    |

    Da gibt bestimmt Spuren! DNA Analyse machen und bei den Sünder kassieren!
    Es wird beim den Geburt schon Abdruck genommen!
    Unsere Nummer ist auch unsere Erbgut Nummer!
    Warum wird’s nicht gemacht? …….

    Antworten

Kommentieren