Rundblick-Unna » Abendliches Grillvergnügen in Unna geht in Flammen auf

Abendliches Grillvergnügen in Unna geht in Flammen auf

Ein abendliches Grillvergnügen gestern Abend in Unna an der Ulmenstraße ging gründlich schief – konkret es ging in Flammen auf.

Der verhinderte Grillmeister – ein 55jähriger Unnaer – wollte seinen Grill nämlich gegen 18:45 Uhr mit flüssigem Grillanzünder anheizen. Und dies ging fatal in die Hose:

Eine Hecke geriet auf 30 Meter Länge in Brand sowie ein angrenzender Zaun, und durch das Feuer wurden außerdem zwei Verkehrszeichen, ein Satz Reifen und ein Verteilerkasten beschädigt.

Die Gesamtschadenshöhe wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

facebook logo

Chrissy Westh hätte schlimm Enden können. Gut das Personen nicht verletzt wurden.

Rundblick Unna Allerdings! :-O

Thorsten Finck Mit 55 Jahren sollte man eigentlich mehr Grips im Kopf haben ?

Rundblick Unna Manchmal muss eben schnell gehen, ruckizucki. Der Mann schob offenbar Kohldampf *Ironie off*

Mark US Bist du schon 55 !? ?

Thorsten Finck Hab eigentlich von dir gesprochen Mark US?

Mark US Bis dahin,hab ich hoffe ich genug im Kopf !! ?

Miguel Santana Da wollte sich aber einer einen heißen Abend machen, doch mit anderem Ausgang als geplant. Wie oft wird/wurde davor gewarnt? Gut das keine Personen zu Schaden kamen. Eine Versicherung wird dafür wohl kaum einspringen.

Helmut Brune Manche Leute können sich auch sowas von Blöd anstellen.
Ellen Aberger Paulinchen e. V.
Paul Hoestermann Nichts da

Ellen Aberger Aufpassen!

Kommentieren