Rundblick-Unna » Ab ins Grüne! 34. Ruhrgebietswandertag am Sonntag in Selm

Ab ins Grüne! 34. Ruhrgebietswandertag am Sonntag in Selm

Die Wanderschuhe geschnürt und los geht´s! In Selm warten an diesem Sonntag (24. April) insgesamt 57 Kilometer darauf, erwandert und erfahren zu werden. Der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) und der Regionalverband Ruhr (RVR) laden alle Wander- und Fahrradfreunde ein, gemeinsam die „grüne“ Metropole Ruhr zu erkunden.

Der 34. Ruhrgebietswandertag findet in diesem Jahr im östlichen Teil des Ruhrgebietes – in Selm im Norden des Kreises Unna – statt. Die Veranstalter haben drei verschiedene Touren mit unterschiedlichen Längen für Wanderer, Radfahrer und Familien zusammengestellt. Die Teilnahme am Ruhrgebietswandertag ist kostenlos.

Einfach starten oder geführte Touren mitmachen

Die Hauptwandertour mit einer Länge von 17 Kilometern beginnt zwischen 9 Uhr und 11 Uhr am Hauptbahnhof in Lünen. Außerdem wird ab 9.30 Uhr eine geführte Tour angeboten. Eine fünf Kilometer lange Tour startet zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr am Bahnhof in Selm-Bork. Auch hier ist eine geführte Fußwanderung ab 11 Uhr möglich. In die Pedale treten heißt es bei der 35 Kilometer langen Tour, die zwischen 9 Uhr und 11 Uhr am Hauptbahnhof Lünen startet.

Großes Fest auf dem Willy-Brandt-Platz in Selm

Das Ziel aller Touren ist am Sonntag, 24. April der Willy-Brandt-Platz in Selm. Dort werden Wanderer, Radler und Gäste um 14.30 Uhr begrüßt von Karola Geiß-Netthöfel (Regionaldirektorin des Regionalverbandes Ruhr), Elke Middendorf (stellvertretende Landrätin des Kreises Unna), Mario Löhr (Bürgermeister von Selm) sowie von SGV-Hauptgeschäftsführer Christian Schmidt.

Zwischen 11 Uhr und 17 Uhr erwartet Aktive und Gäste auf dem Willy-Brandt-Platz übrigens ein ebenso umfangreiches wie unterhaltsames Programm.

Kommentieren