Rundblick-Unna » Ab 12. Juni EM-Rudelgucken auf dem Platz der Kulturen

Ab 12. Juni EM-Rudelgucken auf dem Platz der Kulturen

Public Viewing… ja, aber klar! Im Sommer in Unna! Das Stadtmarketing kündigte heute offiziell „Rudelgucken zur EM“ auf dem Platz der Kutturen an.

Das Areal hinter der Lindenbrauerei verwandelt sich wieder in ein kleines Fußballstadion. „Wer nicht live dabei sein kann, wenn Europas Mannschaften um den Titel wetteifern, muss auf Stadionatmosphäre nicht verzichten“, versichert das Marketing-Team und gibt die einschlägigen Termine hiermit schon bekannt – also, fett im Kalender markieren:

Auf der Großleinwand auf dem Platz der Kulturen werden alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft übertragen (also drauf hoffen, dass sie nicht schon in der Vorrunde rausfliegt).

Die erste Live-Übertragung findet am 12. Juni statt. Dann geht es mit den Gruppenspielen am 16. und 18. Juni weiter.

Je nach Erfolg der deutschen Mannschaft wird das Achtelfinale am 25. oder am 26. Juni übertragen.

EINTRITT IST FREI – anders als in Dortmund, wo zum diesjährigen EM-Rudelgucken auf dem Friedensplatz erstmals am Einlass kassiert wird. 3 Euro pro Nase.

WM Serbien-Deutschland 2010 (32)

Kommentieren