Rundblick-Unna » A1-Unfall mit 3 Lkw an Stauende – 2 Verletzte, 115.000 Euro Schaden

A1-Unfall mit 3 Lkw an Stauende – 2 Verletzte, 115.000 Euro Schaden

Auf der A 1 im Bereich Gevelsberg ist es am heutigen Morgen zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Lkw gekommen. Dabei wurden zwei Männer leicht verletzt. Es entstand hoher Sachschaden – 115.000 Euro.

Der Unfall passierte gegen 7 Uhr an einem Stauende – ein Lkw aus Weißrussland prallte auf einen Bottroper Laster und dieser wiederum auf einen Lorry aus Grevenbroich. Anschließend rutschte das Fahrzeug des Bottropers nach rechts in den Grünstreifen und blieb auf der Seite liegen.

Bei dem Unfall wurden die beiden schuldlosen Lkw-Fahrer (28 und 39 Jahre) leicht verletzt.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 115.000 Euro.

Die A 1 musste an der Unfallstelle für ca. eine Stunde komplett gesperrt werden. Erst gegen 12 Uhr waren schließlich beide Fahrstreifen wieder befahrbar.

Kommentare (4)

Kommentieren