Rundblick-Unna » 99 neue Parkplätze am Bahnhof Schwerte

99 neue Parkplätze am Bahnhof Schwerte

99 zusätzliche Pendlerparkplätze am Schwerter Bahnhof. Als ersten großen Baustein der städtebaulichen Umgestaltung des Bahnhofsumfelds übergab Bürgermeister Heinrich Böckelühr eine neue Park-und Ride-Anlage der Öffentlichkeit. 

In vier Monaten Bauzeit sind die neuen Parkplätze im Auftrag der Stadt Schwerte fertig geworden. Die neue Anlage an der Margot-Röttger-Rath-Straße soll den Parkdruck am Schwerter Bahnhof entzerren helfen. Sie hat komplett mit Buswendeplatz rund 650.000 Euro gekostet; die Bauleitung lag bei der stadteigenen Stadtentwässerungsgesellschaft.

Kommentare (2)

Kommentieren