Rundblick-Unna » 90 Minuten lang Autokorso auf dem Unnaer Ring

90 Minuten lang Autokorso auf dem Unnaer Ring

Für die Anwohner des Unnaer Verkehrsrings begann die Nachtruhe  spät – bzw. früh. Bis ca. 1.20 Uhr heute Morgen drehten hupende Autos auf dem Ring ihre Runden und schallten laute Freudenrufe durch die Nacht, nachdem Portugal in der Verlängerung des EM-Finales über die Franzosen gesiegt hatte.

 Die nächtliche Freudensbekundungen dauerten mit 90 Minuten genau so lang wie ein Fußballspiel (ohne Verlängerung). Wie Antenne Unna heute früh berichtete, ging der Freudentaumel offenbar nicht ohne Zwischenfälle ab: Wegen Nötigung im Straßenverkehr (riskante Fahrmanöver) soll ein Autokorso-Teilnehmer einen anderen angezeigt haben.

Kommentare (24)

  • Axel Schrader via Facebook

    |

    Soviele Portugiesen wohnen in Unna? Oder waren das einfach südländer die den Sieger feiern egal wer es ist? ?

    Antworten

  • Axel Schrader via Facebook

    |

    Soviele Portugiesen wohnen in Unna? Oder waren das einfach südländer die den Sieger feiern egal wer es ist? ?

    Antworten

    • Nedjat Azemi via Facebook

      |

      nee alles arbeitslose die es sich leisten können die nacht zum tag zu machen…

      Antworten

    • Dagmar Kuhn via Facebook

      |

      Ich fand auch nervig. Eine Nacht hin oder her,wenn man früh raus muss nutzt einem das auch nichts.sollte verboten werden.auch im übrigen wenns deutsche Fans gewesen wären fand ich genauso nervig.

      Antworten

    • Jessica Belsak via Facebook

      |

      Aber sonst gibt es keine anderen Probleme als die ganze Zeit auf Arbeitslose rum zu hacken oder was ? Schon mal daran gedacht das heute Ferienanfang ist ?

      Antworten

    • Sandy Sparrow via Facebook

      |

      Dann zieht vom ring weg in eine ruhigere Gegend 😉

      Antworten

    • Axel Schrader via Facebook

      |

      Beantwortet meine Frage nicht…wohnen in Unna soviele Portugiesen oder waren es z.B. Türken die einfach den Sieg feiern so wie sie es damals bei Spanien auch getan haben?

      Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Da werden sich halt Portugiesen gefreut haben.. und Freunde von Portugiesen.. und vielleicht Leute, die Portugal lieben, weil sie da gern Urlaub machen… und und und… 😉

      Antworten

    • Dagmar Kuhn via Facebook

      |

      Schön ….aber ausser und Schüler kommt keiner in den Genuss zurzeit von Ferien. Schon mal daran gedacht Jessica Belsak?

      Antworten

    • Dagmar Kuhn via Facebook

      |

      Lehrer

      Antworten

    • Sandy Sparrow via Facebook

      |

      Können Menschen sich nicht einfach so darüber freuen?

      Antworten

    • Dagmar Kuhn via Facebook

      |

      Sandra Sandy Sparrow
      Nö…bin Grad erst eingezogen. Und wohne gerne hier.hatte leider die Rücksichtslosigkeit anderer nicht bedacht.

      Antworten

    • Marco Mester via Facebook

      |

      Hätte Deutschland gewonnen, dann wärt ihr doch die ersten die den Sieg feiern. Also hackt nicht auf Arbeitslosen rum. Wer weiß wie es bei euch in den nächsten Jahren aussieht. Das einzig Rücksichtslose sind dann nähmlich die Menschen, die sich so ein Urteil erlauben. Wenn ich mir als 18 Jähriger reinziehen muss was für ein Gedankengut meine vorige Generation hat. Ekelhaft!

      Antworten

    • Sandy Sparrow via Facebook

      |

      Dann beschwer dich nicht darüber.
      Jeder Mensch weiß, dass es am Ring halt auch mal lauter werden kann und wer mit sowas nicht klar kommt, sollte nicht in solche gegenden ziehen.

      Was machst du denn wenn Stadtfest ist ?
      Das wirst du am Ring auch hören.

      Antworten

    • Markus Krabe via Facebook

      |

      Das ist ja ein Skandal dann sei mal froh das die Deutschen nicht gewonnen haben. DAGMAR KUHN Zur kurzen Info es geibt in Unna ein Centro Cultural 😉

      Antworten

  • Francisco Guerreiro via Facebook

    |

    Es waren echt so viele Portugiesen und die heute zu teils ein Tag Urlaub genommen haben. Vor zwei Jahre muss ja Unna nur aus Arbeitslosen bestanden haben .

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      😉 Glückwunsch an die Sieger jedenfalls! Und EINE kurze Nacht hat noch keinen umgebracht…

      Antworten

    • Dagmar Kuhn via Facebook

      |

      Sagen die,die heute vielleicht ausschlafen konnten?
      Ich fand sie die ganze zeit nervig und es kam auch mehr als nur die eine Nacht zusammen.deutschland kam ins Halbfinale und ansonsten scheinen in unna einige Nationen zusammen zu kommen. Also es waren schon einige laute Nächte während der EM.
      Freude finden ich völlig ok.aber Rücksicht sollte auch kein Fremdwort sein

      Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      … sagen die, die heute auch nicht ausschlafen konnten und die beide Seiten verstehen, Dagmar Kuhn, die aber finale Ausnahmezustände ertragen können. 😉

      Antworten

    • Dagmar Kuhn via Facebook

      |

      Ok
      Aber wie gesagt es gab mehr Nächte als diese eine gestern…

      Antworten

  • Sven Hilbk

    |

    Lasst die Leute sich doch freuen. Wenn Deutschland an Portugals stelle gewesen wäre, würde es kaum wen Jucken.
    Und ja auch ich wohn am Ring und habe die Party mit bekommen.
    Ein mal alle zwei Jahre…
    Mit etwas Glück schafft man ja den Schlaf bis 2018 nach zu holen.

    Antworten

  • Christine Simecek

    |

    Meine Güte Ihr Spaßverderber, freut Euch doch mal mit Anderen mit, dann seid Ihr vielleicht nicht so griessgrämig, außerdem lässt viel ärgern den Menschen schnell alt aussehen

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      😉 Jetzt könnte man aber kontern: Lachen macht Falten. Nein, Christine Simecek, ganz Zustimmung. Es war immerhin das EM-Finale.

      Antworten

    • Dario Schilling via Facebook

      |

      Weil du dich selbst nie über etwas ärgerst 😀 immer diese doppelmoral. ich hab zum Glück spätschicht, und konnte länger wach bleiben. Wenn man um 4 Uhr raus muss kann sowas schon mal ärgerlich sein, sagt aber nichts darüber aus ob man generell ein Spielverderber ist, zumal nebenbei auch noch ordentlich polnische böller gezündet wurden. :)
      Aber ist ja zum Glück nur alle zwei jahre.

      Antworten

Kommentieren