Rundblick-Unna » 86Jährige stirbt nach Wohnungsbrand in Dortmund

86Jährige stirbt nach Wohnungsbrand in Dortmund

Nach einem Wohnungsbrand, der vermutlich durch Fahrlässigkeit ausgelöst wurde, ist eine 86jährige  Dortmunderin gestorben. Der Brand brach gestern früh in einem Mehrfamilienhaus an der Dresdener Straße gekommen. In der Wohnung lebte eine Seniorin, die zunächst von der Feuerwehr gerettet und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht worden konnte. Doch leider starb die alte Frau dort kurze Zeit später, teilt die Polizei heute mit.

Nach den ersten Ermittlungen geht die Kripo von fahrlässiger Brandstiftung aus. Das heißt, das Feuer brach durch irgendein Missgeschick der alten Dame aus, die allein in der Wohnung lebte.

Hinweise auf Fremdeinwirkung haben sich bislang nicht ergeben.

Kommentare (1)

Kommentieren