Rundblick-Unna » 84 tolle Wolle-Spenden für kleinste Tafel-Kunden – Aufruf zu neuer Handarbeit-Aktion

84 tolle Wolle-Spenden für kleinste Tafel-Kunden – Aufruf zu neuer Handarbeit-Aktion

Von Babydecken über Mützen, Söckchen, Schals bis zum Sorgenfresser: 84 tolle wollene Spenden sind für kleinsten Kunden der Tafel Unna zusammengekommen und erfreuten bei der Übergabe Tafel-Chefin Ulrike Trümper und ihr Team. Katja Müller, Inhaberin des Heerener Woll-Geschäft JAWOLLJA an der Märkischen Straße 3, hatte die Idee: Sie rief Mitte Juni zur Teilnahme an der Aktion „Jeder macht was er kann – Mit Handarbeit Kindern helfen“ der Initiative Handarbeit auf.

Bis zum 01.09.  wurden in Jatja Müllers Laden fleißig Spenden gesammelt.
„Und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen“, freut sich die Geschäftsfrau: 84 liebevoll gestrickte und gehäkelte Babydecken, Kindermützen, Kindersöckchen, Kinderschals und Sorgenfresser. Exakt zur kühleren Jahreszeit passend, die auch noch genau heute offenbar angefangen hat.
Die emsigen Mitarbeiter der Unnaer Tafel, die im Kreis Unna 5.000 Menschen versorgt, und JAWOLLJA freuen sich sehr über die rege Teilnahme an der Aktion und sagen Herzlichen Dank!

tag-der-handarbeit-2

Wer möchte, darf auch weiterhin die Stricknadeln schwingen. Tafel-Chefin Ulrike Trümper hat nämlich verraten, wo der Schuh noch drückt: „Für Kinder und Babies wird sehr viel gespendet. Leider gehen aber die Kinder/Jugendlichen in der Altersgruppe der ca. 10-14-Jährigen oft leer aus.“.

Daher rufen JAWOLLJA und die Tafel gemeinsam eine neue Aktion ins Leben: bis zum 01.12.2016 wünschen wir uns gerne gestrickte Socken für Jungen und Mädchen der o. g. Altersgruppe sowie Armstulpen für Mädchen. Spenden können im Ladenlokal (Märkische Str. 3 in Heeren-Werve) abgeben werden. Am 15.12.16 werden diese als Weihnachtsgeschenk durch die Tafel übergeben.

Weitere Fotos vom Tag der Handarbeit findet man hier: http://www.jawollja.eu/2016/06/13/tag-der-handarbeit-mit-handarbeit-kindern-helfen/

tag-der-handarbeit

Kommentieren