Rundblick-Unna » 8 Minuten nach Unfallflucht schwerer Unfall – Lebensgefahr

8 Minuten nach Unfallflucht schwerer Unfall – Lebensgefahr

Heftiges Zusammentreffen. Nur 8 Minuten nach einer Unfallflucht in einem Verkehrskreisel ist heute Abend in Hemer eine 69jährige Autofahrerin so schwer verunglückt, dass akute Lebensgefahr besteht.

Gegen 18:30 Uhr erhielt die Polizeileitstelle Kenntnis über eine Verkehrsunfallflucht in einem Kreisverkehr. Ein Verkehrszeichen war umgefahren worden, dabei war das Kennzeichen vom Unfallwagen abgefallen. Der Wagen fuhr weiter, berichteten Zeugen.

Genau 8 Minuten später bekam die Polizei abermals einen Anruf: schwerer Unfall vor einer scharfen Kurve. In der sog. Wiehagenkurve war eine 69-jährige Frau mit ihrem Honda  geradeaus gefahren und auf der gegenüberliegenden Fahrbahn durch einen Zaun gekracht.  Im Anschluss prallte sie noch gegen einen Baum.

Die Fahrerin wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr schwer verletzt befreit werden. Bei der Unfallaufnahme staunten die Beamten nicht schlecht – war dieser Honda doch exakt der, der kurz vorher das Kennzeichen bei der Unfallflucht im Kreisverkehr verloren hatte…

Die lebensgefährlich verletzte Frau liegt im Krankenhaus. Zeugen werde gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzten.

Kommentare (5)

Kommentieren