Rundblick-Unna » 7Jähriger von SUV erfasst – Schwer verletzt

7Jähriger von SUV erfasst – Schwer verletzt

Schwer verletzt wurde ein siebenjähriger Radfahrer heute Nachmittag in Holzwickede, als er von einem SUV erfasst wurde. Der Junge sei gegen 16.10 Uhr aus einer Gasse direkt auf die Fahrbahn der Bahnhofstraße  gefahren, berichtete in ihrer Mitteilung vom Abend die Polizei. Zu spät sah den jungen Radler ein 20Jähriger aus Holzwickede in seinem Range Rover. Er kam gerade aus Richtung Hauptstraße angefahren.

Der Wagen erfasste das Kind. Der Siebenjährige, der einen Fahrradhelm trug, musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Polizei sperrte während der Unfallaufnahme die Bahnhofstraße.

Kommentare (12)

  • Sven Leu via Facebook

    |

    Holzwickecke? 😀

    Antworten

  • Helmut Brune via Facebook

    |

    Zur Rechtschreibung sag ich mal nichts, weil ich selbst auch viele Fehler mache. Tut mir wirklich leid um den Kleinen. Wieder so ein unglücklicher Zufall mit schlimmen Folgen. Gute Besserung.

    Antworten

  • Dagmar Kuhn via Facebook

    |

    Alle reden nur vom jungen. Klar ist das schlimm. Aber ich denke der Autofahrerin geht es ebenfalls sehr schlecht. Sie hat ein Kind überfahren, so wie es klingt ohne schuld,wenn der Junge mit seinem Rad rausgeschossen kam. Da gibt es also noch eine zweite Seite der Medaille

    Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Es war keine Autofahrerin, sondern ein Autofahrer, Dagmar Kuhn. :-) Aber danke für deinen Hinweis und natürlich auch dem Fahrer alles Gute!

      Antworten

    • Dagmar Kuhn via Facebook

      |

      Dann eben Autofahrer. Das Geschlecht sollte in dem Fall jetzt nicht die Hauptrolle spielen,sondern wie gesagt ,der Gemütszustand

      Antworten

    • Rundblick Unna via Facebook

      |

      Dagmar Kuhn – hier steht nirgendwo, dass das Geschlecht die Hauptrolle spielt. Aber eine sachliche Korrektor dürfte erlaubt sein. VG.

      Antworten

    • Dagmar Kuhn via Facebook

      |

      Nun….wenn so ein unbedeutender Umstand überhaupt erwähnt wird,kann ich ja auch sachlich darauf hinweisen,daß dies erstmal unwichtig ist in diesem fall☺

      Antworten

Kommentieren