Rundblick-Unna » 6 Verletzte: Brandstiftung in Kamen aufgeklärt – Täter stellt sich

6 Verletzte: Brandstiftung in Kamen aufgeklärt – Täter stellt sich

4 verletzte Bewohner, 2 verletzte Feuerwehrleute. Doch der Brandstiftung an einem Wohnhaus in Kamen am Dienstag ist aufgeklärt. Ein junger Kamener hat die Tat gestanden.

Er vertraute sich einer anderen Person an, die ihn dazu bewegen konnte, sich bei der Polizei zu stellen. In der Nacht zum heutigen Mittwoch wurde er bei der Polizei in Unna vorstellig und wurde zunächst festgenommen. In den Vernehmungen räumte er die Tat ein.

Bei dem Hausbrand am Nordring hatten vier Bewohner sowie zwei Feuerwehrleute durch Rauchgas Verletzungen erlitten und mussten im Krankenhaus versorgt werden. Unter den Verletzten waren ein siebenjähriges Kind und seine Mutter (wir berichteten).

„Die Staatsanwaltschaft verzichtete auf eine Vorführung beim Haftrichter“, schließt die Polizei ihre Mitteilung. „Der Kamener wurde danach aus dem Gewahrsam entlassen.“

Kommentare (3)

Kommentieren