Rundblick-Unna » 500 Euro für krebskranke Kinder: Und wieder ein wenig Hoffnung geschenkt

500 Euro für krebskranke Kinder: Und wieder ein wenig Hoffnung geschenkt

Pünktlich zu Ostern kam diese schöne Überraschung für die Kinderkrebshilfe: eine 500-Euro-Spende von der Firma Flammenträume.

Annette Dräger und Georg Boldt überreichten den Scheck, ausgestellt an die Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe, an Monika und Dieter Rebbert. Das Ehepaar aus Unna setzt sich bekanntlich sehr für krebskranke Kinder ein und freute sich über die nette Spende. „Damit sind wir unserem Ziel, krebskranken Kindern eine unbeschwerte Zukunft zu ermöglichen, wieder ein Stück näher gekommen“, bedankten sie sich herzlich bei den „Flammenträume“-Inhabern.

Auf dem Bild von links: Monika Rebbert, Georg Boldt, Dieter Rebbert und Annette Dräger.

Kommentieren