Rundblick-Unna » 5 verletzte Frauen bei Auffahrunfällen auf Feldstraße und in Kamen

5 verletzte Frauen bei Auffahrunfällen auf Feldstraße und in Kamen

Zwei Auffahrunfälle am Freitagnachmittag endeten mit insgesamt fünf Verletzten – alle Frauen – und ca. 18 000 Euro Blechschaden. Unfallorte: Unna, Feldstraße, und Kamen, Lünener Straße.

Beim Auffahrunfall eines jungen Fahrers auf der Feldstraße wurde eine 56 jährige Unnaerin schwer, ihre 14 jährige Tochter leicht verletzt.

Mutter und Tochter waren in ihrem Pkw gegen 14.30 Uhr auf der Feldstraße in Richtung Büddenberg unterwegs und mussten aufgrund eines Rückstaus  anhalten. Das bemerkte ein 22 Jähriger, der hinter der 56 Jährigen fuhr, zu spät: Er krachte mit seinem Wagen aufs Heck des stehenden Fahrzeugs.

Die Fahrerin musste stationär im Krankenhaus verbleiben. Es entstand ein Sachschaden von etwa 1750 Euro.

Gleich mit drei verletzen Frauen und 16 000 Euro Sachschaden endete nur kurze Zeit später (ca. 18 Uhr) ein zweiter Auffahrunfall in Kamen, Lünener Straße. Hier prallte eine 45 Jährige aus Lünen aufs Heck einer 28 Jährigen vor ihr, als diese verkehrsbedingt plötzlich anhalten musste. Beide Fahrerinnen und die Beifahrerin aus dem vorderen PKW wurden verletzt, zum Glück nur leicht.

Kommentare (6)

Kommentieren