Rundblick-Unna » 5. Unnaer Pétanque Meisterschaft

5. Unnaer Pétanque Meisterschaft

Da kommt was ins Rollen. Zum dritten Mal trafen sich die Boulespieler des Kreises Unna am 3. Oktober in Fröndenberg, um aus ihren Reihen den Kreismeister zu ermitteln. Mit 36 Spielern war die Beteiligung etwas geringer als in den Vorjahren, was wohl der Tatsache geschuldet war, dass am Sonntag die verschiedenen Ligamannschaften noch lange um den Aufstieg oder gegen den Abstieg gekämpft haben.

Die stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Fröndenberg, Frau Ute Gerling, eröffnete pünktlich um zehn Uhr das Turnier mit dem ersten Sauwurf und in vier Vorrunden wurden nun die Teilnehmer der Halbfinale ermittelt.

Hier setzten sich die Teams Mensing/Möller/Windmöller und Döring/Gutfreund/Tarantino gegen ihre Gegner durch und zogen ins Halbfinale ein, in dem Döring/Gutfreund/Tarantino dann nach anfänglich deutlichem Rückstand eine starke Leistung zeigten und Kreismeister wurden. Neben dem Pokal können sich auch in diesem Jahr die Sieger über einen von der Stadt Fröndenberg gestifteten Verzehrgutschein freuen, der sie sicher gerne in die Ruhrstadt zurückkehren lässt.

Wie in den Vorjahren waren Teilnehmer und Zuschauer von der Atmosphäre im Ulmke-Forum begeistert, und die Anregung des anwesenden Präsidenten des Landesverbandes, „mehr“ daraus zu machen, hat schon erste Ideen mit sich gebracht. Wir sind neugierig, was davon umsetzbar ist.

Kommentieren