Rundblick-Unna » 38Jähriger in Hamm von Trio überfallen und beraubt

38Jähriger in Hamm von Trio überfallen und beraubt

In Hamm ist heute früh ein 38-jähriger Mann von einem gewalttätigen Trio überfallen, geschlagen, getreten und beraubt worden. Die Gesuchten sind vermutlich alle Osteuropäer.

Der Überfall passierte gegen 4.40 Uhr auf der Nassauer Straße in Höhe der Taxizentrale. Unvermittelt wurde der 38Jährige von zwei Männern von hinten gepackt, sie hielten ihn an den Armen fest, schlugen und traten ihn. Währenddessen durchsuchte der dritte Räuber Kleidung und Rucksack des Opfers. Er stahl eine Geldbörse, ein Handy und Kopfhörer.

Beschreibung: Alle drei Täter sind nach Aussage des Opfers Osteuropäer. Nummer 1 ist 25 bis 28 Jahre alt,  1,75 Meter bis 1,80 Meter groß und schlank, er trug eine schwarze Kappe, eine Jeans, eine Jacke und ein T-Shirt. Nummer 2 ist sehr groß (1,90 Meter bis 1,94 Meter), etwa 35 Jahre alt und dünn, er trug die mittelblonden Haare zum Zopf gebunden. Bekleidet war er mit Jeans, T-Shirt und Jacke. Der dritte Gesuchte ist 1,83 Meter groß, 30 bis 40 Jahre alt und dünn, hatte kurze, schwarze Haare und trug eine Jeans mit an den Seiten aufgesetzten Taschen.

Der Verletzte suchte selbstständig einen Arzt auf. Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 02381 916-0 entgegen.

Kommentare (9)

Kommentieren