Rundblick-Unna » 3 Verletzte – darunter ein Kind – bei Stau-Unfall auf B1

3 Verletzte – darunter ein Kind – bei Stau-Unfall auf B1

Unter den Verletzten war auch ein 10jähriges Mädchen. Insgesamt drei Menschen kamen gestern Abend bei einem Verkehrsunfall auf der B1 zu Schaden.

Es passierte im Rückstau zwischen Holzwickede und Sölde, Fahrtrichtung Dortmund: Auf der linken Fahrspur krachte gegen 19.35 Uhr ein 34-jähriger Dortmunder mit seinem Pkw auf das Vorderfahrzeug auf. Dessen Fahrerin (42, aus Dortmund) hatte wegen Staus abbremsen müssen. Zeugen sagten aus, dass sie kurz vor dem Zusammenprall vom Seitenstreifen quer über die rechte auf die linke Fahrspur hinübergezogen war.

Bei dem Zusammenstoß wurden die Fahrerin, der Fahrer sowie ein 10jähriges  Mädchen im Auto der 42-Jährigen verletzt. Rettungswagen brachten sie in umliegende Krankenhäuser.

Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf ca. 12.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme lief der Verkehr über den Seitenstreifen der B 1. Nach etwa einer Stunde konnte er wieder ungehindert fließen.

Kommentare (1)

  • Helmut Brune

    |

    Gute Besserung den Verletzten.

    Antworten

Kommentieren